Elektromobilität: Fuhrpark-Konzept Mayer-Gruppe

Elektromobilität:

Die Mayer-Gruppe unter Strom mit konsequentem Fuhrpark-Konzept

Nachhaltigkeit, Umweltschutz und ökologische Verantwortung sind auf der Agenda eines Unternehmens stets nur so viel wert wie die Maßnahmen, die dahinter stehen. Wir tragen diese Mission in jeden Bereich des Unternehmens – selbstverständlich betrifft das auch die durch den Fuhrpark verursachten CO2-Emissionen.

Seit kurzem fährt Thomas Schwarz, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe, mit gutem Beispiel vollelektrisch voraus und bewegt sich mit der Individual-Mobilität somit komplett emissionsfrei. Zudem wurden mittlerweile bereits weitere Fahrzeuge der Firmenflotte durch Hybrid-Modelle ersetzt. Allein am Hauptsitz in Heilbronn stehen seit kurzem 5 Ladesäulen mit 10 Ladepunkten auf dem Gelände zur Verfügung. Diese Kapazität wird in den nächsten Monaten verdoppelt und auch an weiteren Standorten der Gruppe werden sukzessive Ladesäulen installiert, um die eigene Infrastruktur für maximale Flexibilität zu erweitern. Jede Neuanschaffung im Bereich der Mobilität wird individuell nach Einsatzgebiet, Bedürfnissen und Gegebenheiten unter die Lupe genommen, um hier weiterhin den Fokus in die richtige Richtung und auf den Nachhaltigkeitsaspekt zu richten – und den CO²-Fußabdruck zu minimieren.